WIR DAMPFEN
und sind Nichtraucher


 

 

Im Rauch einer herkömmlichen Zigarette sind weit mehr als 4000 schädliche Chemikalien und sonstige Stoffe vorhanden. Viele davon sind für Herz- und Kreislauferkrankungen, sowie Schlaganfälle verantwortlich. Darunter ist auch  Kohlenmonoxyd. Zirka 90 Inhaltsstoffe einer Tabakzigarette sind erwiesen krebserregend. 

Man muss hier nicht näher darauf eingehen, welche Stoffe genau in solchen Zigaretten sind. Der Überblick reicht, um zu erkennen, dass man sich eigentlich durchs Rauchen vergiftet.

Leider wissen viele Leute nicht, dass Nikotin das geringste Problem bei den Zigaretten und nicht krebserregend ist. 


Durch das Dampfen nimmt man wesentlich weniger Schadstoffe zu sich, als beim Rauchen. Manche Studien sprechen von 95 Prozent.  Das Krebsrisiko ist beim Dampfen um 99,5 % minimiert im Vergleich zum Tabakrauchen!

So schön kann Dampfen sein

Beim Dampfen werden nur erhitztes VG (Vegetarisches Glycerin) und PG (Propylenglykol), sowie Lebensmittelaromastoffe inhaliert. Es kommt zu keinem Verbrennungsvorgang und deshalb auch zu keinem Rauch!  Somit kann es auch kein Passivrauchen geben. Der ausgeatmete Dampf ist unbedenklich, also nicht schädlich für Passivdampfer! Man soll sich als Anfänger nicht durch den Hustenreiz irritieren lassen. Dieser Reiz kann bis zu zwei Wochen auftreten, legt sich danach aber von selbst und hat keine gesundheitliche Auswirkung. Der Grund liegt darin, dass in den Zigaretten von der "schlauen" Tabakindustrie ein Wirkstoff beigemischt wird, welcher den Hustenreiz unterdrückt. Diese Chemikalie ist natürlich beim Dampfen (zum Glück) nicht vorhanden.

Vegetarisches Glycerin ist geschmacklos und dickflüssig. Es ist auch für die stärkere Dampfentwicklung verantwortlich. 

Propylenglykol (Lebensmittelzusatz E1520) ist der Geschmacksträger für einen intensiveren Geschmack vom Liquid und ist viel dünnflüssiger als VG. 

Tatsächlich kann es durch PG zu Reizungen der Schleimhäute kommen. Abhilfe schafft hier eine Flüssigkeitszufuhr. Also öfters ein Glas Wasser trinken. Ich habe deshalb den Anteil von VG erhöht. Meiner Meinung nach dampft es sich angenehmer. Aber das muss jeder für sich entscheiden. 

Einen guten Überblick verschafft man sich mit dem Flyer "E-ZIGARETTENLEBEN" , welcher hier an dieser Stelle heruntergeladen werden kann.

 

Flyer
E-ZIGARETTENLEBEN
flyer-Fakten-Sept2019_4c_print.pdf (3.31MB)
Flyer
E-ZIGARETTENLEBEN
flyer-Fakten-Sept2019_4c_print.pdf (3.31MB)