CORONA – Warten auf Neustart

Geschäfte zu. Geschäfte auf. Dann wieder zu. Irgendwie war man sich in Österreich nicht ganz einig, ob nun die Dampfergeschäfte offen haben dürfen, oder nicht.

Laut Wirtschaftskammer unterliegen die Dampferläden dem Tabakgesetz. Generell von der Ausnahme betroffen sind ja die Trafiken, welche geöffnet bleiben. Somit darf auch der Handel mit e-Zigaretten offen haben!

Wäre da nicht das Gesundheitsministerium mit dem berühmten „Strich durch die Rechnung“. Laut Meinung des Ministeriums, müssen die Dampfergeschäfte geschlossen bleiben. Auch kein Notverkauf ist möglich. Und Lieferungen schon gar nicht. Es gilt ja in Österreich das Versandhandelverbot!

Also heißt es nun abwarten, bis die Krise vorbei ist und alles schön langsam wieder ins Laufen kommt! Hauptsache die Raucher sind versorgt! Wäre ja schade, wenn sich hier jemand die letzten Steuern entgehen lässt. Außerdem ist die Kombination Rauchen & Corona recht spannend.

Das beweist aber auch, dass Dampfen doch nicht dem Rauchen gleichgestellt ist. In Zukunft werden für mich die Rauchverbote für Dampfer nicht mehr gelten. Ungeachtet diverser Hausordnungen natürlich.

Schade ist es natürlich für die Personen, welche gerade jetzt mit dem Dampfen begonnen und sich nicht mit Vorrat eingedeckt haben! Jetzt heißt es einfach durchhalten! Ich glaube nicht, dass schon Mitte April wieder die Geschäfte öffnen dürfen. Leider wird es wohl ein wenig länger dauern! Abwarten!